“Kutterpullen” auf dem Hücker Moor”

Die Marinekameradschaft Bünde und der Shanty-Chor

Kutterpullen um den Moorpokal auf dem Hücker-Moor vor Beckmanns Schankwirtschaft.

Die Marinekameradschaft Bünde wurde am 4. Februar 1900 gegründet. Die über 100 Mitglieder kommen zum größten Teil von der Seefahrt oder sind ihr mit ganzen Herzen verbunden. Mit dem Marinemusikkorps Nordsee verbindet sie eine über 30-jährige Freundschaft und Patenschaft, die in über 30 Konzerten in der Stadthalle Bünde gewachsen ist.

K640_P1100815

Die Marinekameradschaft Bünde ist Mitglied im Deutschen Marinebund, einer Vereinigung von über einhundert ehemaligen und aktiven Angehörigen der Marine, der Handelsschifffahrt und der Fischerei, parteipolitisch und konfessionell frei und unabhängig. Freunde und Förderer der Seefahrt und der Marine sind stets willkommen

Die Marinekameradschaft Bünde will die Verbundenheit zwischen der Bevölkerung, der Marine und Handelsschifffahrt durch die Pflege von Patenschaften festigen und der Völkerverständigung durch Verbindungen zu gleichgearteten Verbänden im Ausland dienen.

Sie fördern die see- und wassersportliche Ausbildung der Jugend, die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, das Marine-Ehrenmal in Laboe und den Marine-Regatta-Verein im DMB e.V.

Sie pflegen die an Bord erlebte Kameradschaft und Geselligkeit, bewährte Traditionen, Tugenden und Gebräuche aus der Seefahrts- und Soldatenzeit.

Der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Bünde mit seiner Sailor-Band ist seit über vierzig Jahren ein herausragender Teil der Marinekameradschaft. Seine Shanties und Seemannslieder gehören zur Seefahrt und sein Bekanntheitsgrad reicht weit über unsere nationalen Grenzen hinaus. Er ist in jedem Jahr zu vielen Konzerten und Veranstaltungen national und international unterwegs.

 

Was bedeutet überhaupt “Kutterpullen”?

Kutterpullen ist eine Randsportart sowie eine Teildisziplin des Seesportmehrkampfes, bei der ein Team von 10 (früher auch 6) Leuten und einem Steuermann einen Kutter (ein Beiboot größerer Schiffe) über eine festgelegte Distanz pullt (rudert). Dabei sitzen die Rudernden paarweise nebeneinander in den sogenannten Duchten an den Riemen. Der Steuermann sorgt für den richtigen Kurs und die Motivation der Mannschaft. Um eine gleichmäßige Ruderbewegung zu gewährleisten, orientieren sich die Ruderer an den beiden direkt vor dem Steuermann sitzenden Schlagmännern.
 

Ausgehend von Trainingseinheiten der Marine und Handelsschifffahrt, Wettkämpfen zwischen Seemannsschulen, Seefahrtschulen und Seesportvereinen, der Traditionspflege nautischer Kameradschaften und dem Interesse privater Teams hat sich seit etwa 1985 an verschiedenen Orten in Deutschland und Europa Kutterpullen als Sport entwickelt.

Kutterrennen finden das ganze Jahr über an verschiedenen Orten statt.

Quelle: Wikipedia

 

Informationen über die Marinekameradschaft Bünde finden Sie hier:

 

K640_DSC_0045Mit diesem Boot werden die Rennen gefahren.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

K640_P1100809Mit diesem Boot werden die Rennen gefahren.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

Veranstaltung 2016

Kutterrudern auf dem Hücker Moor.
Die Marinekameradschaft Bünde wird das jährliche Kutterrudern um den Moorpokal trotz des unbeständigen Wetters am Mittwoch, 29. Juni 2016, ab 17.30 Uhr, am Hücker Moor in Hücker-Aschen veranstalten.

Ein großes Festzelt auf dem Gelände von Beckmanns Schankwirtschaft wird die Gäste und den Shanty-Chor vor Regen schützen. Die Sänger geben ein Benefiz-Konzert zugunsten der Behindertenhilfe der “Lübbecker Werkstätten”.

 

K640_P1100797Der Starter (rechts im Bild) und einige Zuschauer
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

P1100798aDer Starter (links im Bild) und einige Zuschauer
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

K640_DSC_0031Nach der Wende auf dem Rückweg zu Start und Ziel.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

K640_DSC_0033Nach der Wende auf dem Rückweg zu Start und Ziel.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

K640_DSC_0034Nach der Wende auf dem Rückweg zu Start und Ziel.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

K640_DSC_0037Nach der Wende auf dem Rückweg zu Start und Ziel.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

P1100796aStart und auf dem Hinweg zur Wende.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

P1100799aStart und auf dem Hinweg zur Wende.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

P1100800aAuf dem Hinweg zur Wende.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

P1100801aAuf dem Hinweg zur Wende.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

P1100802aAuf dem Hinweg zur Wende.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

P1100803aAuf dem Hinweg zur Wende.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

P1100804aAuf dem Hinweg zur Wende.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

P1100805aAuf dem Hinweg zur Wende.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

P1100806aAuf dem Hinweg zur Wende.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

K640_P1100807Der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Bünde mit seiner Sailor-Band
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

K640_DSC_0053Das wurde am Hücker-Moor gesungen.
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

K640_DSC_0055Der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Bünde mit seiner Sailor-Band
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

Hier singt der Shanty-Chor

 

K640_DSC_0050Die ersten Zuschauer sind schon “an Bord”
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

K640_DSC_0052Die ersten Zuschauer sind schon “an Bord”
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

K640_DSC_0059Die ersten Zuschauer sind schon “an Bord”
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

 

K640_DSC_0046Die ersten Zuschauer sind schon “an Bord”
Foto: GÜNTER ELLENBERG

 

home-02
home-01

Hücker-Aschen

Windmühle am Gehlenbrink
Hücker-Moor
Kirche in Klein-Aschen
Ruderboot auf dem Hücker Moor